Über das Programm

DSCF8652Das Neue Landwirtschaftsmagazin wurde einst im Sender des Kecskeméter Fernsehens ins Leben gerufen. Nach sechs Jahren hat das damals noch überwiegend regional berichtende Landwirtschaftsmagazin im Oktober 2000 zum Sender des Ungarischen ATV gewechselt.
In den mittlerweile zwölf Jahren hat die Sendung Informationen, Wissenswertes und Neuigkeiten rund um die Landwirtschaft vorgestellt, sich aber nicht nur an Diejenigen gewendet, die von der Landwirtschaft leben. Denn landesweit gibt es sozusagen keinen Menschen, der nicht auf irgend eine Weise eine Beziehung zur Landwirtschaft oder zum Leben auf dem Lande hätte. Das Neue Landwirtschaftsmagazin knüpft bei der inhaltlichen Gestaltung der Berichte und Interviews in der Regel an tagesaktuelle Themen an. Es handelt sich dabei um das einzige Magazin unter den Sendungen, die sich mit der Landwirtschaft befassen. In jeder Jahreszeit rückt der Stab des Magazins an wichtigen Veranstaltungen der Landwirtschaft, der Lebensmittelindustrie und des Umweltschutzes an. Das Ergebnis sind Berichte und interessante Hintergrundinformationen für die Fernsehzuschauer.

Für die Sendung hat man Experten mit großem Fachwissen und viel TV-Erfahrung rekrutiert. Dem Redakteur und Produzenten des Neuen Landwirtschaftsmagazins wurde im März 2006 die Anerkennung „Fachjournalist des Jahres“ verliehen.

 Das Magazin wird mit Digitaltechnik gefertigt, sowohl die Dreh- als auch die Nacharbeiten betreffend. Der Sender Ungarisches ATV, und demzufolge auch das Neue Landwirtschaftsmagazin sind nahezu landesweit zu empfangen. Dies wird durch die Entwicklung der Kabel-TV-Netze, UPC und DIGI TV noch verbessert. Der Bedarf stößt auf immer größeren Zuspruch, dass gebundene Sendezeiten nicht das Verfolgen des Neuen Landwirtschaftsmagazins einschränken, weshalb die Entscheidung gefällt wurde, das Magazin für Interessenten auch im Internet zugänglich zu machen, um landwirtschaftliche bzw. ländliche Themen miterleben zu können, wann immer es einem am günstigsten ist.

Das Neue Landwirtschaftsmagazin ist eine externe, selbstständige und sich selbst erhaltende Produktion des Ungarischen ATV Senders. Zu unseren Partnern gehören führende landwirtschaftliche Unternehmen und Gesellschaften Ungarns. Das Magazin erhält bemerkenswerte fachliche Unterstützung der Mitarbeiter und Führung des Ministeriums für Regionalentwicklung.pecsvarad.01.Sub.11

 Unsere Webseite steht auch für Mitteilungen und Werbungen zur Verfügung. Erkundigen Sie sich und holen Sie sich Ihr persönliches Preisangebot unter Ezt a címet a spamrobotok ellen védjük. Engedélyezze a Javascript használatát, hogy megtekinthesse. .

Wir würden uns freuen, auch Ihr Unternehmen unter unseren Partnern begrüßen zu dürfen!
Unser Stab steht bereit, auch Ihren Werbespot oder Referenzfilm zu erstellen.

Es erwartet Sie vor dem Bildschirm oder im Internet der Redakteur und Producer des
Neuen Landwirtschaftsmagazins: JÁNOS ASZÓDI